Vorsprung durch Sicherheit | Das ist CAVEO

2014 wurde CAVEO von Martin Rieder gegründet. Der Name des Unternehmens spricht für sich. CAVEO entstammt dem Latein und bedeutet im übertragenen Sinne ‚sich hüten, sich in Acht nehmen, sich vorsehen‚. Das haben wir uns zur Mission gemacht und dem folgt auch unser Team sowie unsere Partner.

Wir sorgen mit Sicherheit für Ihren Vorsprung!

Unsere vielfältige Erfahrung, Weitblick und Expertise basiert unter anderem auf den Erfahrungen und Erkenntnissen aus der Praxis. Wir wissen aus eigener Erfahrung, wo oftmals der Schuh drückt und setzen genau dort an.

Viele Berater machen alles – wir haben uns spezialisiert!

Wir betreuen Sie zur Produktkonformität, der Produktsicherheit und Haftung, dem Arbeitnehmerschutz und der technischen Dokumentation. Einer unserer Schwerpunkte liegt in der rechtlich-normativen Konformität, wo wir seit vielen Jahren eng mit spezialisierten juristischen Partnern und akkreditierten Prüfstellen/Labors zusammenarbeiten.

Portrait Martin Rieder

Martin Rieder

» Geschäftsführung; Technische Sicherheit/Dokumentation; Product Compliance, Brand-/Ex-/Strahlenschutz, Zertifizierungen, Dozent/Speaker, Autor

Kontaktdaten

+43 664 4566700

office@caveo.at

Wer im Bereich der technischen Sicherheit und Dokumentation zu tun hat, wird rasch herausgefunden haben, dass ihm mit Martin Rieder ein profunder Kenner des weiten Spektrums der Produktkonformität und Produkthaftung und all den damit verbundenen Arten der rechtlich-normativen Anforderungen zur Verfügung steht.

Vor der Gründung von CAVEO war er einige Jahre in der produzierenden Industrie tätig und befasste sich dort bereits mit der Sicherheit im Betrieb, Schadensabwehr sowie Logistik. Hierauf folgte, dass er viele Jahre leitend im Prozessanlagenbau mit der Zuständigkeit für Anlagen- und Prozesssicherheit, Produktkonformität und technische Dokumentation sowie Archivierung und Schulung international tätig war. Daraus ergibt sich unweigerlich, dass ihm alle Seiten bestens vertraut sind.

Darüber hinaus hat sich aufgrund der bisherigen Aktivitäten und Tätigkeiten ein breiter Erfahrungsschatz auch in den Bereichen Brandschutz, Strahlenschutz, Krisen- und Katastrophenmanagement und Standardisierung aufgebaut.

Durch die Vielfalt an Aktivitäten auch in nationalen, europäischen und internationalen Fachausschüssen hat er seinen Ruf als Experte in den erwähnten Gebieten deutlich gefestigt.

Publikationen von und mit Martin Rieder

Fachliteratur
  • Tillmann/Fritz/Klumpp/Rieder/Schmeling/Schneider, Implementation (practical guide) of IEC/IEEE 82079‐1, incl. parallel use of other standards (German and English publication); (Stuttgart 2020)
Fachbeiträge und Aufsätze
  • Rieder, Neues Zeichen für Konformität in technische kommunikation (2021) – Fachbeitrag zur UKCA- und UKNI-Kennzeichnung
  • Rieder, Vom Mitgliedsland zum Drittstaat in technische kommunikation (2021) – Fachbeitrag zum BREXIT
  • Rieder/Heuer-James, Product Compliance Grand Slam – rechtliche Stolperfallen in der Technischen Kommunikation in Tagungsband zur tcworld conference Stuttgart (2020)
  • Rieder, Sichere Informationsprodukte im Zeichen von Digitaler Zwilling und Smart Product Information in Tagungsband zur tcworld conference Stuttgart (2020)
  • Rieder, Fit For EU?Technical Documentation In The European MarketLegal-Normative Requirements in Tagungsband zur tcworld China Conference (2020)
  • Rieder, How Important Technical Documentation Can Be For The Prevention Of Incidents (Keynote) in Tagungsband zur MEGAComm 2020 Israel (2020)
  • Rieder, The Role Of Risk Assessment In Technical Documentation in Tagungsband zur MEGAComm 2020 Israel (2020)
  • Rieder, How To Prepare CE-Compliant Information For Use in Tagungsband zur MEGAComm 2020 Israel (2020)
  • Rieder, CE-Kennzeichnung und technische Dokumentation nach dem BREXIT in technische kommunikation (2020)
  • Rieder, Separate Ways From Now On – The Meaning Of BREXIT And Its Impact On Technical Documentation in tekom Europe Year Book 2020 (Hrsg. tcworld, 2020)
  • Rieder/Vermeulen, How to Create CE-Compliant Information for Use? in Tagungsband zur tcworld conference Stuttgart (2019)
  • Rieder/Heuer-James, Product Compliance – rechtliche Anforderungen an die
    Technische Dokumentation in Tagungsband zur tekom Frühjahrstagung Wien (2019)
  • Schmeling/Rieder/Schneider, ISO 20607 und IEC 82079-1 – (wie) passt das zusammen? in Tagungsband zur tekom Frühjahrstagung Wien und Tagungsband zur tcworld conference (2019)
  • Rieder, EN ISO 20607 „Sicherheitsbezogene Anforderungen in Betriebsanleitungen“ jetzt als harmonisierte Norm zur Maschinenrichtlinie gelistet in tcworld magazine (2019)
  • Rieder, Die Zwei – Maschinen dokumentieren in technische kommunikation (2019) – Fachbeitrag zur EN ISO 20607
  • Rieder, How Important Technical Documentation Can Be For The Prevention Of Incidents (Keynote) in Tagungsband zum 10th International Conference on the Prevention of Accidents at Work Vienna (2019)
  • Schmeling/Rieder/Schneider, Wie funktionieren ISO 20607 und IEC/IEEE 82079-1 zusammen in Tagungsband zur tcworld conference Stuttgart (2018)
  • Die neue ISO 20607 – Betriebsanleitungen im Kontext von Sicherheit von Maschinen in Tagungsband zur tekom Frühjahrstagung (2018)
  • Schmeling/Rieder, Wie funktionieren ISO 20607 und IEC/IEEE 82079-1 zusammen in Tagungsband zur tekom Frühjahrstagung (2018)
Vorträge und Seminare

FH Joanneum:
Masterlehrgang Technische Dokumentation – rechtlich-normative Anforderungen an die technische Dokumentation

tcworld/tekom Europe/tekom Deutschland/Tecom Schweiz:
Standardisierung/Normung, Produktkonformität und -haftung, Technische Dokumentation, Digitalisierung, Zwischenfallprävention

BFI Wien:
Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft: Maschinensicherheit, Arbeitsmittel, Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Kosten-Nutzen-Analyse
Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson

WIFI Österreich:
Lehrgang Technischer Redakteur
Lehrgang CE-Produktkoordinator

Österreichisches Bundesheer:
Führung und Taktik

human.technology Styria:
Normen in der Technischen Dokumentation

Vereinte Nationen:
Vorbeugender und abwehrender Brandschutz, Sicherheit auf Flugbetriebsanlagen, Evakuierung